GV Protokoll 2015 - GC Fanclub March

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

GV Protokoll 2015

Aktivitäten > GV


Protokoll der 12. Generalversammlung des GC Fanclubs March

Freitag, 19. Juni 2015, Restaurant Kreuzplatz, Lachen, 19.00 Uhr


1. Begrüssung

Präsident Dany Zbinden begrüsst die 19 anwesenden Mitglieder. Entschuldigt sind: Roger Kistler, Markus Zweifel, Martin und Roman Aebischer, Renate Keller, Priska Giannelli, Thomas Züger, Wisi Züger, Rita Züger sowie Hans Lenz.


2. Wahl eines Stimmenzählers

Dany Zbinden schlägt Roland Mischler vor, welcher gewählt wird.


3. Protokoll der Generalversammlung vom 27. Juni 2014

Das Protokoll wurde mit der Einladung zur GV verschickt. Es wird daher auf die Verlesung verzichtet. Das Protokoll wird ohne Ergänzungen und unter Applaus genehmigt.


4. Entgegennahme und Genehmigung des Jahresberichts

Dany Zbinden erinnert in seinem Jahresbericht an eine Saison, welche zum Vergessen war. Nach dem Scheitern im Europacup kam GC auch in der Meisterschaft nie richtig auf Touren. Wenigstens war der Abstieg relativ früh kein Thema mehr. Am Saisonende belegte GC den enttäuschenden drittletzten Tabellenrang.
Über die ständigen Querelen und Wechsel im Führungsstab verlor Dany Zbinden keine Worte.
Die Teilnehmerzahl bei den zwei Carreisen war etwas gering, was wohl mit der schlechten Verfassung von GC zusammenhängt. Beim Spiel in Thun setzte es eine 2:3-Niederlage ab; das Spiel in Vaduz konnte GC mit 1:0 gewinnen.
Zum Schluss seines Jahresberichts erinnert Dany Zbinden die Anwesenden daran, dass wir GC auch in schlechten Zeiten unterstützen müssen. Ausserdem bedankt sich Dany Zbinden bei allen Fanclubmitgliedern für ihre Treue, bei Wisi Züger für die stets tollen und spannenden Quiz, bei Vreni Cotti für die super Betreuung der Homepage und bei den Vorstandskollegen für die immer angenehme Zusammenarbeit.
Der Jahresbericht wird mit Applaus und einem kräftigen HOPP GC genehmigt.

5. Entgegennahme und Genehmigung:
   der Jahresrechnung:

Marco Bissig präsentiert anstelle des abwesenden Kassiers Thomas Züger die Rechnung:

Die Einnahmen stammen aus den Mitgliederbeiträgen (Fr. 6'050.00), aus den Einnahmen aus den Fanclub-Reisen (Fr. 440.00) sowie aus Zins (Fr. 1.80). Die Ausgaben sind: Ausgaben Fanclub-Reisen nach Vaduz und Thun (Fr. 3'046.60), Ausgaben 11. GV (Fr. 947.80), Internet-Kosten (Fr. 130.90), Porti (Fr. 34.00), Bankspesen (Fr. 21.25) und Geschenk (Fr. 89.00). Bei Einnahmen von insgesamt Fr. 6'491.80 und Ausgaben von Fr. 4'269.55 ergibt dies Mehreinnahmen von Fr. 2'222.25. Das Vermögen des Vereins beträgt per 10. Juni 2015 Fr. 6'258.40.
Die Arbeit des Kassiers wird mit Applaus gewürdigt.

  des Revisionsberichts:
Peter Weibel präsentiert den Revisorenbericht und beantragt, die Rechnung zu genehmigen. Peter Weibel stellt fest, dass die Liquidität des Vereins wohl grösser ist als diejenige des Grasshopper Clubs.

Die Jahresrechnung und der Revisionsbericht werden einstimmig genehmigt und dem Kassier wird Décharge erteilt.


6. Festsetzung der Jahresbeiträge

Der Vorstand spricht sich für das Belassen der Jahresbeiträge aus: Erwachsene: Fr. 150.00, Schüler, Studenten, 2. Familienmitglied (Partner): Fr. 50.00, Kinder unter 16 Jahren: Fr. 20.00.

Die Versammlung beschliesst das Belassen der Mitgliederbeiträge.


7. Wahlen des Vorstands und der Rechnungsrevisoren

Sämtliche Vorstandsmitglieder haben sich für eine neue Amtszeit zur Verfügung gestellt und werden mit Applaus gewählt.

Renate Keller hat als Rechnungsrevisorin demissioniert. Dany Zbinden schlägt Guido Vogt als neuen Rechnungsrevisor vor. Roland Mischler kandidiert ebenfalls. In der Kampfwahl setzt sich Guido Vogt durch.

Peter Weibel stellt sich nochmals als Rechnungsrevisoren zur Verfügung und wird mit Applaus gewählt.


8. Anträge der Vereinsmitglieder

Es sind weder mündlich, noch schriftlich Anträge eingegangen.


9. Verschiedenes

Unter diesem Traktandum ergreift Roland Mischler das Wort und dankt dem Vorstand für den Einsatz.

Dany Zbinden und Günther Gartenmann informieren, dass am 29. August 2015 ein Grillplausch im Peterswinkel stattfindet.

Dany Zbinden fragt die Versammlung an, ob ein neues Fanclub-Shirt organisiert werden soll. Die Versammlung nimmt den Vorschlag positiv auf und erteilt dem Vorstand den Auftrag, erste Abklärungen zu treffen. Die Versammlung ist einverstanden, wenn das Shirt allenfalls einen kleinen Werbeaufdruck hat.

Dany Zbinden teilt mit, dass der Apéro vom Restaurant Kreuzplatz offeriert ist. Das Nachtessen sowie die Getränke werden von der Vereinskasse übernommen.

Ende der Versammlung: 19.35 Uhr.


Der Aktuar:


Marco Bissig



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü