GV Protokoll 2014 - GC Fanclub March

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

GV Protokoll 2014

Aktivitäten > GV

Protokoll der 11. Generalversammlung des GC Fanclubs March


Freitag, 27. Juni 2014, Restaurant Frohsinn, Reichenburg, 19.00 Uhr


1. Begrüssung

Präsident Dany Zbinden begrüsst die 15 anwesenden Mitglieder. Entschuldigt sind: Markus Cotti, Liliane Burger, Renate Keller, Peter Weibel, Roli Mischler, Sacha Beeler, Stefan Beeler, Roger Kistler, Eugen Benz, Sven Kumli, Julia Cotti, Amanda Cotti, Markus Sigel, Ramona Aebischer, Martin Aebischer, Thomas Züger und Albert Inglin.


2. Wahl eines Stimmenzählers

Dany Zbinden schlägt Mino Giannelli vor, welcher gewählt wird.


3. Protokoll der Generalversammlung vom 20. Juni 2013

Das Protokoll wurde mit der Einladung zur GV verschickt. Es wird daher auf die Verlesung verzichtet. Das Protokoll wird ohne Ergänzungen und unter Applaus genehmigt.


4. Entgegennahme und Genehmigung des Jahresberichts

Dany Zbinden blickt in seinem Jahresbericht auf die sportlich erfreuliche letzte Saison zurück. GC konnte die Meisterschaft auf dem sehr guten 2. Platz abschliessen und war in den vier Spielen gegen den Meister Basel, welche allesamt 1:1 endeten, stets die bessere Mannschaft. Man darf gar nicht daran denken, was in dieser Saison alles drin gelegen wäre!
Eine Niederlage erlitten die Hoppers an der Urne, da das Zürcher Stimmvolk die Realisierung des neuen Hardturm-Stadions denkbar knapp abgelehnt hat.
Die zwei Carreisen des Fanclubs nach Aarau und nach Basel gingen reibungslos über die Bühne. Dany Zbinden bedauert, dass die Teilnehmerzahl bei der Reise nach Basel etwas dürftig war, obwohl GC zu jenem Zeitpunkt noch im Meisterrennen war.
Zum Schluss seines Jahresberichts bedankt sich Dany Zbinden bei allen Fanclubmitgliedern für ihre Treue, bei Wisi Züger für die stets tollen und spannenden Quiz, bei Vreni Cotti für die Betreuung der Homepage und bei den Vorstandskollegen für die immer angenehme Zusammenarbeit.
Der Jahresbericht wird mit Applaus und einem kräftigen HOPP GC genehmigt.


5. Entgegennahme und Genehmigung:

- der Jahresrechnung:

Günther Gartenmann präsentiert anstelle des abwesenden Kassiers Thomas Züger die Rechnung:
Die Einnahmen stammen aus den Mitgliederbeiträgen (Fr. 6'030.00), aus den Einnahmen aus den Fanclub-Reisen (Fr. 840.00), aus Zins (Fr. 2.70) sowie aus den Mehreinnahmen Cupfinal-Reise (Fr. 159.00). Die Ausgaben sind: Ausgaben Fanclub-Reisen nach Aarau und Basel (Fr. 5'157.30), Ausgaben 10. GV vom 20. Juni 2013 (Fr. 1'700.00), Internet-Kosten (Fr. 134.30), Porti (Fr. 34.00) und Bankspesen (Fr. 23.60). Bei Einnahmen von insgesamt Fr. 7'031.70 und Ausgaben von Fr. 7'049.20 ergibt dies Mehraufwendungen von Fr. 17.50. Das Vermögen des Vereins beträgt per 31. Mai 2014 Fr. 4'036.15.
Die Arbeit des Kassiers wird mit Applaus gewürdigt.

- des Revisionsberichts:

Günther Gartenmann verliest den Revisorenbericht, da beide Rechnungsrevisoren entschuldigt sind, und beantragt, die Rechnung zu genehmigen.
Die Jahresrechnung und der Revisionsbericht werden einstimmig genehmigt und dem Kassier wird Décharge erteilt.


6. Festsetzung der Jahresbeiträge

Der Vorstand spricht sich für das Belassen der Jahresbeiträge aus: Erwachsene: Fr. 150.00, Schüler, Studenten, 2. Familienmitglied (Partner): Fr. 50.00, Kinder unter 16 Jahren: Fr. 20.00.
Die Versammlung beschliesst das Belassen der Mitgliederbeiträge.


7. Wahlen des Vorstands und der Rechnungsrevisoren

Sämtliche Vorstandsmitglieder haben sich für eine neue Amtszeit zur Verfügung gestellt und werden mit Applaus gewählt.
Renate Keller und Peter Weibel stellen sich nochmals als Rechnungsrevisoren zur Verfügung und werden mit Applaus gewählt.


8. Anträge der Vereinsmitglieder

Es sind weder mündlich, noch schriftlich Anträge eingegangen.


9. Verschiedenes

Unter diesem Traktandum gibt es keine Wortmeldungen aus der Versammlung.
Dany Zbinden informiert, dass die nächste Carreise am 5. oder 6. Oktober 2014 nach Thun führen wird.
Dany Zbinden teilt mit, dass der Apéro, das Nachtessen sowie die Getränke von der Vereinskasse übernommen werden.

Ende der Versammlung: 19.15 Uhr.


Der Aktuar:


Marco Bissig

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü