GV Protokoll 2013 - GC Fanclub March

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

GV Protokoll 2013

Aktivitäten > GV

Protokoll der 10. Generalversammlung des GC Fanclubs March


Donnerstag, 20. Juni 2013, Mensa Nuolen, 19.30 Uhr


1. Begrüssung

Präsident Dany Zbinden begrüsst die 22 anwesenden Mitglieder. Entschuldigt sind: Renate Keller, Markus Sigel,  Eugen Benz, Markus Cotti, Julia Cotti, Amanda Cotti, Donat Schwyter, Liliane Burger, Peter Weibel und Hans Lenz.


2. Wahl von zwei Stimmenzählern

Dany Zbinden schlägt Mino Giannelli und Jakob Diethelm vor, welche gewählt werden.


3.Protokoll der Generalversammlung vom 6. Juni 2012

Das Protokoll wurde mit der Einladung zur GV verschickt. Es wird daher auf die Verlesung verzichtet. Das Protokoll  wird ohne Ergänzungen und unter Applaus genehmigt.


4. Entgegennahme und Genehmigung des Jahresberichts

In seinem Jahresbericht blickt Präsident Dany Zbinden zuerst wie gewohnt auf die sportliche Saison bei GC zurück  und hält fest, dass es eine Saison war, auf die wir schon lange gewartet haben. Höhepunkt war natürlich der Cupsieg. Nicht vergessen werden dürfen aber auch die drei Derbysiege in der Meisterschaft. Dany Zbinden hält richtig fest, dass  GC endlich wieder dort ist, wo es hingehört: An die Spitze des Schweizer Fussballs. Als wichtiger Anlass streicht Dany Zbinden auch die kommende Abstimmung vom 22. September 2013 über das neue Stadion heraus. Als grösster Wehrmutstropfen kommt  Dany Zbinden schliesslich auf den Transfer von Trainer Uli Forte zu YB zu sprechen.
Für den Fanclub war es ebenfalls ein erfolgreiches Jahr. Highlights des Vereinsjahres war einerseits der Besuch im GC-Campus mit anschliessendem Besuch des Spiels GC-Sion und andererseits die Carreise an den siegreichen Cupfinal nach Bern.
Dany Zbinden bedankt sich bei allen Mitgliedern, insbesondere bei Wisi Züger für die interessanten Quiz, bei Vreni Cotti für die Betreuung der Homepage und bei den übrigen Vorstandsmitgliedern für die angenehme Zusammenarbeit.
Der Jahresbericht wird mit Applaus und einem kräftigen HOPP GC genehmigt.

5. Entgegennahme und Genehmigung:

der Jahresrechnung:

Kassier Thomas Züger präsentiert die Rechnung:
Die Einnahmen stammen aus den Mitgliederbeiträgen (Fr. 5'860.00), den Einnahmen aus der Fanclub-Reise (Fr. 1'550.00) und Zins (Fr. 3.15). Die Ausgaben sind: Ausgaben Fanclub-Reisen nach Basel und Campus Niederhasli (Fr. 6'093.00), Ausgaben 9. GV vom  6. Juni 2011 (Fr. 1'170.00), Internet-Kosten (Fr. 135.80), Porti (Fr. 37.00), Bankspesen (Fr. 25.95) und Blumen für Beerdigung Sepp Bürkler (Fr. 150.--). Bei Einnahmen von insgesamt Fr. 7'413.15 und Ausgaben von Fr. 7'612.55 ergibt dies Mehraufwendungen  von Fr. 199.40. Das Vermögen des Vereins beträgt per 15. Mai 2013 Fr. 4'053.65.

Die Arbeit des Kassiers wird mit Applaus gewürdigt.


des Revisionsberichts:

Günther Gartenmann verliest den Revisorenbericht, da beide Rechnungsrevisoren entschuldigt sind, und beantragt,  die Rechnung zu genehmigen.
Die Jahresrechnung und der Revisionsbericht werden einstimmig genehmigt und dem Kassier wird Décharge erteilt.


6. Festsetzung der Jahresbeiträge

Der Vorstand spricht sich für das Belassen der Jahresbeiträge aus: Erwachsene: Fr. 150.--,
Schüler, Studenten,  2. Familienmitglied: Fr. 50.00, Kinder unter 16 Jahren: Fr.  20.--
Der Klarheit halber wird festgelegt, dass ein 2. Familienmitglied nur der Partner des Mitglieds, nicht aber ein Kind, welches die Ausbildung abgeschlossen hat, sein kann.
Die Versammlung beschliesst das Belassen der Mitgliederbeiträge.


7. Wahlen des Vorstands und der Rechnungsrevisoren

Sämtliche Vorstandsmitglieder haben sich für eine neue Amtszeit zur Verfügung gestellt und werden mit Applaus  gewählt.
Renate Keller und Peter Weibel stellen sich nochmals als Rechnungsrevisoren zur Verfügung und werden mit Applaus gewählt.


8. Anträge der Vereinsmitglieder

Es sind weder mündlich, noch schriftlich Anträge eingegangen.


9. Mitgliedschaftsbedingungen GC-Fanclub March

Aktuar Marco Bissig präsentiert den Antrag des Vorstands auf Änderung von Art. 3 der Vereinsstatuten:   
"Mitglied des Fanclubs können alle werden, die GC Zürich als Fan unterstützen. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der Vorstand endgültig."
Der Antrag wird einstimmig angenommen.


10. Verschiedenes

Die Versammlung führt für den im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Carchauffeur Sepp Bürkler eine Schweigeminute  durch.
Dany Zbinden informiert, dass der nächste Matchbesuch am 23. oder 24. November 2013 ins Brügglifeld nach Aarau führen wird.
Dany Zbinden teilt mit, dass der Apéro, das Nachtessen sowie die Getränke von der Vereinskasse übernommen werden und dankt der Firma Egli für den guten Preis.
Jakob Diethelm erzählt, dass der GC-Kleber auf seinem Auto von einem FCZ-Fan überklebt worden ist und stellt fest, dass es erfreulicherweise wieder GC-Neider gibt.


Ende der Versammlung: 19.50 Uhr.


Der Aktuar:


Marco Bissig


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü