Bocciaplausch 2018 - GC Fanclub March

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bocciaplausch 2018

Aktivitäten > Grill- und Bocciaplausch


..... Mino nahm mit den Besitzern Kontakt auf. Zusammen mit Programmchef Günther Gartenmann wurde vor Ort rekognosziert und sogleich Bedingungen, Ablauf und Datum besprochen und „Nägel mit Köpfen" gemacht. Am Freitag, 17. August 2018 war es soweit. Gewitterbegleitet trafen die Teilnehmer mit Zug und Auto in Richterswil ein. Schnell freundeten sich alle mit dem idyllischen Ort an (und gewöhnten sich an die vorbeirauschenden Züge). Das heimelige Restaurant, Tische bereits für uns vorbereitet, der gedeckte Vorplatz, liessen das Gefühl von „Italianità", ja gar Ferienstimmung aufkommen. Und die gedeckte Boccia-Doppelbahn, die höheren Ansprüchen dieses Sports genügt, versetzte die Boccia-Amateure ins Staunen.
Boccia als Hauptakt - Essen und Dessert als Zwischenhöhepunkte
Inklusiv Nachmeldungen waren 18 Teilnehmer eingeschrieben. Damit konnte Spielleiter Wisi Züger 8 Zweierteams in den Wettkampf schicken und selbst zusammen mit Mino als Schiedsrichter walten. Nach kurzer Info rollten die Kugeln und schon herrschte eine gewisse Wettkampf-Nervosität. Gegenseitige Ratschläge wurden mehr oder weniger befolgt. Die Teams spielten unter Namen der Serie A mit einem Schweizer Gast, natürlich „Grasshoppers". Nach einer Stunde hartem Wettkampf hiess es „mangare". Und hier wurde das „Italiengefühl" nochmals verstärkt, obwohl der Wirt Alessandro diese Lockerheit nicht wirklich ausstrahlte. Aber was er auf den Tisch brachte, war wunderbar! Frisch und voll gestärkt wurde als Verdauungsprogramm wieder zu den Kugeln gegriffen. Nochmals gaben alle Alles. Zu kurz, zu lang, daneben, genau, ja sehr genau, es musste sogar nachgemessen werden. Aber alles lief rund und ohne Videoentscheid ab. Die ersten zwei Ränge der Siegerrunde und der fünfte Rang (Sieger der Verliererrunde), waren preisberechtigt. Die Gutscheine wurden vom Fanclub offeriert. Ein süsses feines Dessert und die Rangverkündigung beendeten einen vollauf geglückten GC-Fanclub-Anlass. Und - um sich den Schlussworten von Günther anzuschliessen - es wär schön, wenn auch unser Lieblingsverein uns so schöne Abende bescheren würde. Ja nun, immerhin ist bei dieser Niederschrift Buochs im Cup besiegt worden. Schauen wir positiv weiter.

Rangliste:
Bologna (Eugen Benz und Urban Inglin)
Juventus (Randy Zbinden und Nick Züger)
Napoli (Urban Inglin und Heike Wilden)
Fiorentina (Carlo Anderhalden und Sasha Beeler)
Lazio (Stefan Beeler und Lorenz Inglin)
Grasshoppers (Günther und Eliane Gartenmann)
Inter (Priska Giannelli und Rita Züger)
Roma (Stefan Vogt und Peter Weibel)

Einige Bilder vom Bocciaplausch 2018 in Richterswil


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü