GC Fanclub March

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Grillplausch - Hock des GC-Fanclub March - wieder ein gemütlicher Abend

GC-Luzern 1:1 - Ein Punkt, fast beim Hardturm, feine Spaghetti

az. Alle GC-Gesichter haben sich in den letzten Wochen wieder aufgehellt. Seit Murat Yakin das Team übernommen hat, sind die Resultate besser geworden und die GC-Fans können sich wieder outen. Dem Spielplan folgend, ergab sich für einmal ein Besuch in unseren (lieben) Letzigrund, zum Heimspiel gegen den FC Luzern. Bei herrlichstem Herbstwetter zogen 26 GC-ler mit dem Mächler-Car in Richtung Zürich. Nach einer kurzen Zusatzrunde (Chauffeur Michael spürte wohl unsere Blutgruppe!) in die Nähe unserer alten Heimat, dem Hardturm, landeten wir dann doch beim Letzigrund. Frohgemut machten wir uns nach dem Einstiegstrunk auf den Weg zur Haupttribüne. Dank den Beziehungen von Thomas Züger zu GC konnten wir (zum Spezialpreis) auf der Haupttribüne Platz nehmen. Vielen Dank Thomas. Hier konnten wir, obwohl in letzter Zeit wieder einige Zuschauer mehr ins Stadion gehen, die Plätze praktisch frei auswählen und in der Pause sogar wechseln. Das Spiel begann mit einem Tiefschlag für uns. Nach sieben Minuten lagen die aktuell nicht so erfolgreichen Luzerner in Front. Das Resultat hielt lange Bestand, ehe wir dann mit dem Ausgleich wenigstens einen Punkt retten konnten und damit spielentsprechend auch zufrieden sein mussten. Zufrieden waren auch unsere Jüngsten, wurden sie doch nach Spielende noch mit Spielergeschenken überrascht. (Goolihändsche, Captainbinde und gar Schuhe!) Da wir für die kurze Reisestrecke einmal ohne „feini Schinkebrötli" unterwegs waren, freuten sich alle auf den anschliessenden, vom Fanclub offerierten, Spaghetti-Plausch im Restaurant Dörfli. Ein toller Abschluss eines herrlichen Tages trotz dem Unentschieden. Dafür verdient unser Vorstand ein herzliches grosses Dankeschön. – Und da war ja noch was. Resultattipp. Die Tschuoppisfraktion räumte ab. Heike und Albert holten die ersten Preise. Für Nina Kistler blieb der dritte Gutschein übrig. Alle Preise wurden wiederum vom GC-Fanclub geschenkt.

Allfällige Fotos von verschiedenen Fotografen!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü